[Lancia-Beta-Bastler]
BuiltWithNOF

Lancia-Beta-Bastler

Einbau Kolbenringe

Euer Lancia Beta braucht Öl oder hat nicht mehr genügend Kompression, dann müssen die Kolbenringe gewechselt werden. Bei einer Motorüberholung natürlich auch und wie das funktioniert zeige ich Euch unter diesem Thema!

PICT9775

Was wird benötigt? Klar, vier Kolben und natürlich einen Kolbenringsatz. Der 2 Liter Fiat/Lancia Motor hat als Standdardmass eine 84 mm Bohrung. Es gibt Übermasskolben in 0,2 mm Schritten, also 84,2 / 84,4 / 84,6 / 84,8 und 85 mm Kolben.

PICT9778

An diesen Kolben habe ich schon die alten Kolbenringe entfernt. Jetzt müßt Ihr sorgfälltig die Kolbennuten reinigen. Funktioniert am Besten mit Bremsenreiniger. Sollten Ölkohle Verkrustungen vorhanden sein, müsst Ihr diese vorsichtig mit einem kleinen Schraubendreher entfernen. Die Ölkohle auf dem Kolbenboden habe ich an der Standbohrmaschine mit einer weichen Stahlbürste gesäubert. Kolben, die Riefen aufweisen, sollten nicht mehr verwendet werden. Übrigens sind Kolben im kalten Zustand konisch. Den richtigen Durchmesser könnt Ihr nur am Kolbenhemd messen und nicht am Kolbenboden. Der Boden dehnt sich durch seine Materialstärke mehr aus, wie das Kolbenhemd, ist deshalb im kalten Zustand extrem kleiner!

PICT9779

Früher habe ich die Kolbenringe vorsichtig mit einem Schraubendreher aufgebogen und so gewechselt. Dabei standen mir oft die Schweissperlen auf der Stirn, weil die Ringe sehr schnell brechen können. Heute verwende ich eine Kolbenringzange, die im Internet schon für 10€ zu bekommen ist. Eine sinnvolle Investition!

PICT9777

Das ist ein Kolbenringsatz von der Firma Goetze. Ist qualitativ sehr gut und die Montage ist auch gut beschrieben. Der Beta Motor besitzt zwei obere Kompressionsringe und der untere Ring, mit der Feder, ist der Ölabstreifring. Ist dieser defekt, verbraucht der Motor extrem viel Öl, qualmt, hat aber die volle Leistung und noch genügend Kompression. Er streift nur bei der Abwärtsbewegung das Öl an der Zylinderlauffläche ab, so das es nicht in den Brennraum gelangt!

PICT9776

Das Kolbenringmass beträgt 1,5 mm / 2,0 mm / 3,94 mm. Auf den Ringen ist der Schriftzug TOP eingeprägt und das heißt “oben”. Passen auch vom Alfa!

PICT9784

Auf dem Bild könnt Ihr es besser lesen!

PICT9780

Zur Montage der Kolbenringe muss der Kolben fixiert werden. Nie den Kolben in den Schraubstock spannen, so würde er verformt. Mit einem Tuch spanne ich das Pleuel, mit dem Kolben, in den Schraubstock fest.

PICT9781

Etwas tiefer ist besser! So kippt der Kolben nicht mehr. Die Montage kann beginnen!

PICT9789

Dei Kolbenringe werden immer von unten nach oben montiert. Als erstes wird die Feder vom Ölabstreifring eingesetzt. Diese lässt sich leicht auseinander ziehen und in die unterste Nut einlegen.

PICT9790

So ist die Feder richtig eingelegt!

PICT9791

Und jetzt nur noch den Ölabstreifring über die Feder gelegt und der erste Ring ist fertig eingesetzt! Aber, wie habe ich das so einfach gemacht?

PICT9792

In dem ich meine neue Kolbenringzange benutzt habe. Mit dieser Zange lassen sich die Ringe sehr schnell und sicher ein- und ausbauen. Aber wie funktioniert die Zange. Ich will die Ringe auseinander drücken und nicht zusammen!

PICT9793

Immer daran denken, das TOP oben steht!

PICT9795

Die Zange funktioniert so! Die Öffnung des Kolbenringes wird zwischen die zwei Nasen, in der Mitte der Zange, gesteckt. Wird die Zange zusammengedrückt, hält die Zange mit den zwei Greifarmen den Kolbenring fest. Drückt man die Zange weiter zusammen, ziehen sich die Nasen auseinander und öffnen den Kolbenring und die Zangenärme. Genial! So kann man die Spreizung super kontrollieren und den Kolbenring leicht über den Kolben ziehen. Probiert es vorher mal mit den alten Kolbenring aus, um das richtige Gefühl dafür zu bekommen.

PICT9794

So der zweite Kolbenring ist eingesetzt, jetzt fehlt nur noch der Obere!

PICT9796

Alle Ringe sind eingesetzt und nun müsst Ihr nur noch eins beachten! Die Öffnungen der Kolbenringe dürfen beim Einbau nicht übereinander stehen, sondern müssen versetzt werden! Hier ist der Stoss vom Ölabstreifring auf der linken Seite!

PICT9798

Und der Obere Ring ist um 120° versetzt!

PICT9797

Ganz einfach gesagt, die Kolbenringe müssen jeweils um 120° versetzt werden. Am besten denkt Ihr einfach an einen Mercedes Stern, dann seit Ihr auf der richtigen Seite. Als nächstes Thema werde ich Euch den Einbau der Kolben in den Block erklären. Aber, es ist Alles kein Hexerei und mit etwas Geschick, Geduld und Köpfchen könnt Ihr auch einen Motor überholen!

[Lancia-Beta-Bastler] [Startseite] [Meine Fahrzeuge] [Unsere Fahrzeuge] [Restaurationen] [Tuning] [Angebote] [Kontakt] [Filme] [Links] [Technik] [Events] [Comic]