[Lancia-Beta-Bastler]
BuiltWithNOF

Lancia-Beta-Bastler

Lenkung ausbauen am Lancia Beta

Am Lancia Beta Spider hat die Lenkung geklappert. Diagnose der Oldtimer Werkstatt: “ Lenkung ausgeschlagen, muss ausgebaut werden! Für den Ausbau  muss der Motor raus, so dass man an die Lenkung kommt. Danach wird die Lenkung zerlegt und überholt. Die Reparatur wird etwa 4000 - 5000€ kosten!”  Das war eine sehr schlechte Nachricht für meinen Spider Freund! Also fragte er bei mir nach, ob ich ihm helfen kann. Naja, ich bin halt ein Gutherz und es interessiert mich, ob für den Lenkungsausbau wirklich den Motor ausgebaut werden muss. Ausserdem, wüsste ich gerne, was an der Lenkung defekt ist!

IMG_4924

Oh, ein schwarzer Spider in meiner kleinen Werkstatt! Seltener Besuch!

Sieht toll aus!

IMG_4944

In die Hände spucken und los gehts! Hochbocken und die Reifen demontieren!

IMG_4946

Da ist schon mal die Lenkstange zu sehen. Die Lenkung versteckt sich aber hinter der Gummiverkleidung!

IMG_4947

Die Gummiverkleidung wurde hier nur mit Kabelbinder befestigt. Normalerweise sind Gummistifte zum Befestigen vorhanden, aber die gehen nach 40 Jahren kaputt. Okay, man kann sich auch mit Kabelbindern helfen.

IMG_4948

Ich lege mich auch mal unter das Auto und schau mir die Platzverhältnisse an. Ich denke mal, das Flammenrohr muss ich abschrauben!

IMG_4949

Die mechanische TRW Lenkung ist auf jeder Seite mit zwei Schellen befestigt!

IMG_4950

Oh, und diese Schaltbuchse wurde notdürftig repariert. Werde ich durch eine Messingschaltbuchse ersetzen!

IMG_4952

Mit dem Abzieher löse ich den Spurstangenkopf vom Achsschenkel.

IMG_4953

Erst jetzt kann man die Gummiverkleidung von der Lenkstange abziehen.

IMG_4954

Auf der rechten Seite ist die Lenkung mit einer Schelle und zwei Schrauben befestigt! Wie man jetzt schon sehen kann muss ich das Flammenrohr und eventuell sogar den Gusskrümmer für den Ausbau entfernen.

IMG_4955

Auf der linken Seite das gleich Spiel!

IMG_4956

Spurstangenkopf lösen und Gummiverkleidung entfernen!

IMG_4957

Auf der linken Seite befindet sich auch eine Schelle mit zwei Schrauben und an der Lenkung ist ein Massekabel angeschlossen. Das muss ich abziehen!

IMG_4959

Das Massekabel ist abgezogen!

IMG_4960

Ich löse die 4 Schrauben des Flammenrohres und lege das abgeschraubte Rohr auf den Boden!

IMG_4962

Die Dichtung zwischen Krümmer und Flammenrohr ist auch schon uralt. Die muss ich erneuern!

IMG_4964

Ja, die Dichtung war nicht mehr dicht! Das hat man auch gehört.

IMG_4965

Ich löse jetzt die zwei Schrauben der Schelle auf der rechten Seite!

IMG_4966

Hm, viel Platz zwischen Lenkung und Krümmer ist nicht gerade!

IMG_4967

Okay, die Schelle ist ab!

IMG_4968

Auf der linken Seite will ich die Schelle auch lösen!

IMG_4970

Nach dem Lösen der Schrauben drücke ich mit dem Schraubenzieher die Schelle von der Lenkung!

IMG_4971

Die Lenkung ist im Motorraum gelöst, hängt aber jetzt noch an der Lenksäule im Innenraum! Nur mit einer Schraube ist die Lenksäule mit der Lenkung verbunden.

IMG_4972

Die Schraube wird nur gelöst und herausgezogen, aber die Lenksäule hat ein Kreuzgelenk mit Verzahnung und das steckt im verzahnten Flansch der Lenkung.

IMG_4973

Um die Lenksäule aus der Verzahnung ziehen zu können, muss man die Lenksäule abschrauben. Also Plastikverkleidung entfernen und die vier Schrauben der Lenksäule lösen.

IMG_4974

Die Lenksäule ist gelöst und die Schraube im Kreuzgelenk ist gezogen. Nun kann ich die Säule nach oben von dem Flansch der Lenkung ziehen.

IMG_4975

Die Lenksäule lege ich ab. Sie hängt jetzt noch an den Verkabelungen. Kann man aber so hängen lassen!

IMG_4977

Obwohl die Lenkung gelöst ist, fällt sie aber nicht runter. Mit einem Holzstück und mit leichten Hammerschlägen auf den Flansch der Lenkung drücke ich die Lenkung in den Motorraum.

IMG_4978

Die Lenkung ist gelöst und liegt jetzt im Motorraum. Dort geht es mit der Arbeit weiter!

IMG_4979

Ich bekomme die Lenkung aber so nicht raus!

IMG_4980

Der Auspuffkrümmer muss abgeschraubt werden!

IMG_4981

Ich löse die Schrauben des Gusskrümmers!

IMG_4984

Und schon ist er ausgebaut!

IMG_4985

Naja, die Krümmerdichtung ist auch schon uralt. Werde ich auch ersetzen!

IMG_4986

Aber jetzt lässt sich die Lenkung sehr gut nach rechts herausziehen. Also, den Motor muss man nicht für die Demontage der Lenkung ausbauen. Nach dem Ausbau des Flammenrohres und dem Krümmer ist genug Platz vorhanden!

IMG_4987

Und hier liegt die defekte TRW Lenkung! Mal sehen, was an dieser Lenkung defekt ist!